Ev. - luth. Kirchengemeinden Essenrode und Grassel

 

Jahreslosung 2018:

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben
von der
Quelle des lebendigen
Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6 (L)


Gemeindeleben
Goldene Konfirmation 2016
 20160925 goko grassel kl
Am Sonntag, dem 25. September 2016, begingen wir in unseren Gemeinden das Jubiläum der Goldenen Konfirmation der Konfirmanden, die in dem Jahr1966 konfirmiert wurden. 13 Frauen und Männer waren mit ihren Angehörigen gekommen, um diesen Tag miteinander zu begehen. Nach dem Festgottesdienst in der St. Vincenz-Kirche in Grassel wurden bei dem gemeinsamen Mittagessen und einer sich anschließenden Kaffeetafel Erinnerungen ausgetauscht und alte Fotos angeschaut; es gab viel zu erzählen. Mit einer Andacht in der St. Johannes-Kirche wurde der Tag beschlossen.

Wechsel im Patronat
Verabschiedung von Herrn von Lüneburg als Patron und Kirchenvorsteher der Kirchengemeinde.
Begrüßung von Frau Sitta Waitz als Patronin und Kirchenvorsteherin.
In einem Gottesdienst am 7. Februar in der Essenroder St. Johannes-Kirche ist Herr Ernst von Lüneburg als Patron und auch als Kirchvorsteher der Kirchengemeinde Essenrode verabschiedet worden.

Das Patronat wurde in diesem Gottesdienst auf seine Tochter, Frau Sitta Waitz, übertragen. Gleichzeitig wurde Frau Waitz in das Amt einer Kirchenvorsteherin eingeführt. Der Gottesdienst wurde von Superintendentin Pfannschmidt und von Pastor Pauer gehalten.

Herr von Lüneburg hat seit 1970, über 45 Jahre, Zeit, Verantwortung, Begabung und Kraft in den Dienst der Gemeinde gestellt und an vielen Entscheidungen mitgewirkt, die den Weg der Gemeinde geprägt haben.

Pastor Pauer würdigte in einer Laudatio die Arbeit und das Engage-ment  und blickte zurück auf das Wirken von Herrn von Lüneburg. Er erinnerte an wichtige Ereignisse und Vorhaben, die Herr von Lüneburg mit begleitet, gefördert und auf den Weg gebracht hat:
Umkreisung der durch ein Pfarramt verbundenen Kirchengemeinden Essenrode und Grassel vom Kirchenkreis Wolfsburg in den Kirchenkreis Gifhorn, Wiederbesetzung der Pfarrstelle, Instandsetzung und Renovierung des Pfarrhauses und der Kirche, Restaurierung und Teilerneuerung der Orgel und schließlich der Erwerb der barocken Johannesfigur, die seit 2006 unsere Kirche schmückt.

Für Herrn von Lüneburg war es selbstverständlich den christlichen Glauben zu bekennen und in der Öffentlichkeit zu leben, die Aufgaben eines Patrons und eines Kirchenvorstehers wahrzunehmen, so Pastor Pauer. „Recht mutig in einer Zeit, in der viele Menschen in Deutschland sich des Christentums schämen. Manchen ist es peinlich, dazuzugehören. Andere sind verunsichert, und viele sind vollkommen sprachlos geworden mit Blick auf ihren Glauben.“

Pastor Pauer sprach Herrn von Lüneburg auch im Namen der Kirchengemeinde für das segensreiche Wirken und den Dienst in der Kirchengemeinde seinen Dank aus. Für den weiteren Lebensweg wünschte er ihm Gottes Segen. Das Mut machende Bibelwort aus dem 2. Timotheusbrief möge Herrn von Lüneburg auch in Zukunft begleiten:

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,

sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 2. Timotheus 1,7.

Nach der Verabschiedung als Patron und der Entbindung von der Mitarbeit in der Leitung der Kirchengemeinde wurde das Patronat auf Frau Sitta Waitz übertragen und sie wurde in das Amt einer Kirchenvorsteherin eingeführt.
20130908 goko grassel grPastor Christoph Pauer, Fau Sitta Waitz, Herr Ernst von Lüneburg,
Superintendentin Sylvia Pfannschmidt
Herr von Lüneburg und Frau Waitz hatten die Gemeinde nach dem Gottesdienst zu einem Empfang in das Gutshaus eingeladen. Damit klang ein bedeutsames Ereignis in der Geschichte der Kirchengemeinde St. Johannes zu Essenrode aus.

Eine neue Erntekrone für das Erntedankfest
krone neu kl 
Im Festgottesdienst am Erntedankfest in Essenrode schmückte eine neue Erntekrone den Altarraum der St. Johannes-Kirche. Die Vorgängerin war doch schon sehr „in die Jahre gekommen“. Darum kam Frau Marianne Müller der Gedanke, eine neue Erntekrone zu binden. Auch Frau Maria Krause konnte sich für diese Idee begeistern. Die beiden Frauen machten sich ans Werk. Getreide dafür schnitt Herr Hartmut Bosse in der Essenroder Feldmark, wohl ausgesucht. Für dieses Kunstwerk sei den dreien herzlich gedankt. Ein „Prachtstück“, das im Gottesdienst goldgelb strahlte. Und damit die neue Erntekrone noch viele Jahre die mit den Erntegaben geschmückte Kirche am Erntedankfest zieren kann, hat Herr Bosse einen eigens dafür konstruierten Schrank gebaut. Dort ist die neue Erntekrone sicher und gut aufgehoben. 

Konfirmationsjubiläen 2013

Silberne Konfirmation in Grassel am 22.09.2013


Goldene Konfirmation in Grasssel am 08.09.2013

Kontakt:

Pastor Christoph Pauer
Kirchring 7

38165 Lehre-Essenrode
Fon: 0 53 01 -  222
Fax: 0 53 01 -  320
E-Mail: Pfarramt.Essenrode@evlka.de
Sprechstunden:
donnerstags von 18:00 - 19:00 Uhr
und jederzeit nach Vereinbarung
oder auch auf gut Glück.

Losung:

Tageslosung vom Freitag, 20. Juli 2018
Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.
Paulus schreibt: Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.